Sonntag, 28. September 2003
Nutzungsbedingungen
Nutzungsbedingungen für "Blogger.de" - Stand 11. Juli 2008

1. Die bei Blogger.de gehosteten Blogs dürfen ohne vorherige Absprache mit Blogger.de nicht kommerziell genutzt werden. Dazu gehören das Beschalten mit Werbebannern und/oder sogenannten Partner-Programmen, das Werben für Waren, Dienstleistungen, Homepages, usw. (Eine Ausnahme stellt die in das Standardlayout eingebundene Werbung dar, die zur Deckung der Serverkosten beiträgt). Auch das Anlegen eines Blogs zu SEO-Zwecken ist nicht geduldete Werbung.
Blogs, die gegen diese Regeln verstossen, werden auf dem SEO-/Spammer-Pranger aufgelistet.

2. Blogger.de behält sich vor, einzelne Blogs zu sperren, die gegen deutsche Gesetze verstoßen, die den Betrieb von Blogger.de dauerhaft stören, die nur zum Zwecke der Belegung einer Subdomain angelegt wurden oder die den Administratoren den Eindruck vermitteln, sie seien kommerziell motiviert. Solche Blogs werden regelmäßig ohne Verständigung gelöscht, bitte sparen Sie sich und uns die Mühe und verwenden Sie für kommerzielle Zwecke andere Hoster.

3. Blogger.de übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch Nichterreichbarkeit der hier gehosteten Blogs entstehen.

4. Alle bei Blogger.de gehosteten Blogs müssen öffentlich sein. Nur nach vorheriger Absprache mit Blogger.de dürfen auch sogenannte private, geschlossene Blogs auf Blogger.de betrieben werden.